Herzlich Willkommen beim Budokan Zwickau e.V.

Willkommen und eine freundliches Oss auf den Seiten des Budokan Zwickau e.V.. 27 Jahre ist es nun bald her, dass Peter Zäch das erstemal zu damals noch geheimen Lehrgängen in Zwickau weilte und somit einer der ersten Pioniere für die Begründung des Zwickauer Karate war. Auch wenn sich der Ansturm dieser Zeit und die Hysterie aus der Filmindustrie heraus mittlerweile gelegt hat, gibt es trotzdem noch bodenständige Vereine, die sich in ihrem Bestreben nach den Wurzeln der alten Meister zu lehren und zu lernen nicht beirren lassen. Zu diesen Vereinen zählen auch wir.
Dabei gilt unser Dank stets denen, die uns dabei unterstützen und helfen.

Neue CoronSchutzverordnung in Sachsen ab dem 22.11.2021

Mit dem Inkrafttreten der neuen sächsischen Coronaschutzverordnung zum 22.11.2021 müssen wir leider das Training der Erwachsenen wieder einstellen. Wir bedauern sehr Euch dies mitteilen zu müssen. Gemäß der Verordnung kann aber das Training der Kinder und Jugend bis 16 Jahre unter Beachtung der jeweiligen Hygienekonzepte weiter geführt werden.

Wir bitten Euch deshalb folgende Hinweise zu beachten:

  1. Bitte bleibt dem Training fern, wenn Ihr Euch nicht wohl füllt oder andere Symptome zeigt.
  2. Tragt beim Betreten der Halle bitte einen Mund Nase Schutz.
  3. Beachtet die jweiligen Hygieneregeln und desinfiziert Euch die Hände.
  4. Sollte es trotz aller Schutmaßnahmen zu einer Infektion kommen, gebt uns bitte Bescheid, damit eine evtl. Kontaktnachverfolgung möglich ist.

Herzlichen Glückwunsch Marco zum 5. DAN Shotokan im DKV

Kurz bevor wir leider erneut Opfer der enormen Insidenzzahlen in Sachsen wurden und das Karatetraining der Erwachsenen leider wieder eingestellt werden musste, war es dann doch soweit.MArco stellte sich efolgreich bei den beiden Meistern Fritz Oblinger 8.DAN Shotokan DKV und Jörg Riester 5.DAN Shotokan im DKV der Prüfung zum 5. DAN Shotokan Karate im DKV.

Marco wechselte erst im letzten Jahr Wohnungsbedingt in unserem Verein, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. Es ist uns eine Ehre einen so gestandenene und erfahrenen Karateka in unseren Reihen zu haben. Deshalb haben wir von Anfang an sein Ziel unterstützt und gemeinsam mit Ihn auf diesen großen Moment hin gearbeitet. Umso glücklicher sind nun alle, dass es endlich geschafft ist. Mit der Kata Chinte als Tokui Kata hat sich Marco eine sehr alte historische Kata ausgewählt, welche er mit Bravour gemeistert hat. So waren die beiden Prüfer über die abgelegte Prüfung voll des Lobes. Wir als Verein gratulieren Marco recht herzlich und sind zu recht stolz auf ihn. Wir wünschen dir für Deinen Weg des Karatedo auch weiterhin alles gute und viel Erfolg bei der Verwirklichung deiner Ziele.

Lockdown und kein Ende - Neue Trainingsangebote ab 9.4.2021

Lockdown und kein Ende ! Nun sind wir alle gemeinsam schon seit über einem Jahr in der Coronpandemie gefangen. Ein Jahr in dem an ein reguläres Training nicht zu denken war. Trotzdem hat ein großer Teil von Euch uns weiterhin begleitet. Dafür möchten wir uns als Vorstand zu allererst uns bei Euch bedanken.

Gleichzeitig geht das Leben natürlich irgendwie weiter, und dies in einer Form deren Gestaltung nicht unmittelbar in unserer Hand liegt. Wir möchten an alle die dies lesen appellieren egal was das Leben für Euch bereit hält akzeptiert es und gestaltet es. So ist es uns als Kampfkunst begeisterten wichtig Euch zu animieren sich zu bewegen und die Angebote des Vereines zu nutzen.

Ja uns wäre es auch lieber gemeinsam mit Euch in der Turnhalle zu schwitzen aber gerade in der Verantwortung, die wir als Vorstand für Euch tragen haben wir entschieden momentan kein offizielles vor Ort Training für Kinder anzubieten.

Dies wäre nur im Freien möglich und wir würden ein ständiges hin- und her riskieren. Deshalb möchten wir aber allen anbieten ab dem 9.4.21 die zusätzliche Onlinetrainingseinheit am Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr zu nutzen. Ihr erreicht sie über folgende Adresse:

https://meet.jit.si/BudokanZ/Training

Bereits im September 2020 hatten wir geplant mit Marco ein Qigong und Gesundheitstraining zu starten. Da für uns nicht absehbar ist ab wann dies wieder reell vor Ort möglich ist, wird dieses ebenfalls ab dem 15.4.21 jeweils von 18:00 bis 19:00 Uhr statt finden. Die Einwahladresse dafür lautet:

https://meet.jit.si/BudokanZ/Gesundheit

Wer mit dem Handy oder per Tablet teilnehmen möchte, benötigt die entsprechende APP  von JITSI Meet aus dem jeweiligen App Store.

Das Gesundheitstraining ist für alle kostenlos.

 

Beginn 2021 leider nur Online !

Hallo liebe Vereinsmitglieder, leider begann das Jahr 2021 so wie das Alte aufhörte. So sind wir als Kampfkunstverein im Breitensportverein weiterhin gezwungen im Teil Lockdown zu verharren.

Trotzdem möchten wir den Kontakt zu Euch da draußen nicht abreisen lassen. Deshalb wird es ab 23.2.2021 eine weitere Möglichkeit zum Online Training geben.

Jeweils Dienstags von 17:30 bis 18:30 Uhr werden wir uns mit Karate Basics beschäftigen. Ihr erreicht das Onlineseminar über folgenden Link: 

Jetsi Meet Training

Jeweils Samstags von 14:00 bis 15:00 Uhr bietet Marco Kyusho und Qigong Training an. Ihr erreicht das Training über folgenden Link:

Jetsi Meet Kyusho Qigong

 

Das dieses Training unser Training vor Ort nicht ersetzen kann ist uns durch aus bewusst. Auch werden wir damit keine neuen Mitglieder gewinnen können. So hoffen wir Euch alle recht bald wieder gesund und munter im DoJo begrüssen zu dürfen.

Leben wir gerade jetzt in diesen wirren Zeiten das Karate Do und zeigen das Karate mehr ist als das Lose aneinanderreihen von Bewegungsfolgen. Da es beim Karate-Do auch immer darum geht das eigene Ego zu besiegen und ewig diesen Weg zu beschreiten, von dem keiner weiß wo er uns hin führt.

Karate-Do bedeutet auch in scheinbar auswegslosen Situationen eine Lösung zu finden und sich nicht von seinen Zielen abbringen zu lassen. In diesem Sinne, ihr da draußen geht Euren Weg und seid bei unserem Onlientraining dabei.

Das Jahr geht nun zu Ende - fröhliche Weihnachten

Liebe Karatekas, Liebe Freunde und Förderer des Vereins, Liebe Eltern, Liebe Kampfkunstfreunde.

Ein ganz besonderes Jahr geht nun langsam zu ende. Ein Jahr in dem nichts war wie gewohnt. Ein Jahr in dem nicht nur wir als Verein, sondern auch unsere Mitglieder vor ganz besonderen Herausforderungen standen. Trotz größter Anstrengungen ist es uns nicht gelungen durchweg einen Trainingsbetrieb an zu bieten. Was uns nicht nur leid tut, sondern auch innerlich sehr schmerzt. Wir möchten aber weiter an unseren Online Angeboten arbeiten und alle Interessenten dazu animieren diese war zu nehmen.

Nun ist das Ende des Jahres aber auch stets der Zeitpunkt Dank zu sagen. Dank zu erst natürlich an die, die trotz des teilweise fehlenden Angebotes weiterhin dem Verein die Treue halten und daran glauben, dass es bald wieder weiter geht. Dank aber auch an die Eltern und die vielen Unterstützer in den Familien ohne die all das hier nicht möglich wäre. Dank an unsere beiden Meister Sensei Lothar Ratschke und Fritz Oblinger die uns auch 2020 mit ihren Wissen und Input zur Seite standen und uns auf dem Weg des Karate Do weiter nach vorn gebracht haben.

Was wünschen wir uns für 2021, natürlich dass wir recht bald wieder in den regulären Trainingsbetrieb einsteigen können. Vor allem aber, das Ihr alle da draußen gesund bleibt und Euch von wem auch immer nicht unter kriegen lasst.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt !

Wintertrainingslager Rabenberg 11.-13.12.2020

Hallo liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Karate sowie der asiatischen Kampfkünste. Nachdem unser Sommerlager in diesem Jahr der Covid 19 Pandemie zum Opfer gefallen ist, wollen wir vom 11.-13.12.2020 dieses im Sportpark Rabenberg nachholen. Bitte nutzt bis zum 31.10.2020 die Möglichkeit Euch per Formular anzumelden, dies wäre für uns im Rahmen der Planungssicherheit sehr hilfreich. Alles was ihr wissen müsst steht auf dem ANmeldeformular bzw. könnt Ihr bei den Tarinern erfragen. Wir würden gerne wieder uns 15:30 Uhr auf dem Parkplatz vom Globus bei der Stadthalle treffen.

Lehrgangsbericht Shito-Ryu vs. Shotokan-Ryu am 19.und 20.9.2020 mit Robert Gösselbauer

Am 18 und 19.9.2020 fand wieder mal ein sehr interessanter Lehrgang im schönen benachbarten Bayern statt. Als Referent fungierte dabei der wirklich gut aufgelegte Robert Gösselbauer aus Graz. Robert trainierte bis zu seinem 4. DAN Shotokan Karate und wechselte danach zum Shitoryu. Also waren die Voraussetzungen für einen Lehrgang der die Unterschiede der beiden Stilrichtungen beleuchten sollte bestens.  So begannen die EInheiten auch stets mit einem Ausflug in die Geschichte des Karate, als sein Weg in Okinawa begann. Nach den theoretischen Einleitungen und Hintergründen wurde dann natürlich auch umfassend praktisch geübt.

Dabei wurde Anhand des Bunkai die Unterschiede der Pinan Katas zu den Heian Katas und der Unterschied zwischen der Kata Kanku Dai aus dem Shotokan sowie der Koshukun Dai aus dem Shito Ryu  erarbeitet. DAbei haben besonders die Integration der Würfe in die Wendungen alle Anwesenden beieindruckt. So haben wir auf diesem Lehrgang relativ viel Zeit auf dem Boden bzw. mit dem AUfstehen verbracht. Auch wenn wir das im Karate relativ selten tun, war es doch eine sehr prägende Erfahrung für die vielen begeistertenden Karatekas. Auch mal mit einen 8. DAN trainieren zu dürfen ist sicher ein Erlebnis wert.

Das reguläre Training beginnt wieder am 7.9.2020 !!

Nachdem es uns gelungen ist in der vergangenen Woche alle Hallenverträge für das Schuljahr 2020/2021 zu unterschreiben, können wir ab dem 7.9.2020 wieder in den regulären Karate Trainingsbetrieb einsteigen. An den Trainingszeiten der Selbstverteidigungs- und Karateeinheiten hat sich nichts geändert. Selbstverständlich dürfen bei uns nach wie vor jederzeit Neueinsteiger hinzu kommen. Eine seperate Trainingseinheit dazu gibt es allerdings nicht. Gleichzeitig möchten wir hiermit schon im voraus bekannt geben, dass am 18.9. das Kinder- und Jugendkarate

 Training in der Dittesschule, sowie am 21.9.2020 das Karatetraining in der Grundschule Crossen sowie das Erwachsenenkaratetraining in der Dittesschule Aufgrund der Oberbürgermeisterwahl der Stadt Zwickau nicht statt finden kann. Das Trainerteam freut sich auf Euch und viele gemeinsame schöne Erlebnisse rund um die Kampfkunst Karate auch in 2020/2021. Es wäre auch schön, wenn ihr weiterhin fleißig die Werbetrommel für unseren Verein rührt.

14. Shotokan Tag des SKB am 29.8.2020 findet nach aktueller Lage statt !

Nach Rücksprache mit den Sportstättenbetrieb der Stadt Zwickau, den beiden Sensei Ratschke und Oblinger haben wir uns entschlossen den 14. Shotokan Tag des sächsischen Karatebundes auszurichten. Das ganze bedeutet für uns als kleinen Verein einen enormen Kraftakt. Wir hoffen deshalb auf Eure Unterstützung. Da aktuell eine Zutrittsbeschränkung für maximal 100 Personen in der Halle besteht kann eine Teilnahme nur bei vorher erfolgter Anmeldung und Zusage erfolgen.

Mit dem Eintragen in die Teilnehmerliste erkennen die Teilnehmer die aufgestellten Hygieneregeln an. Sollte es Aktualisierungen geben, werden wir diese hier entsprechend veröffentlichen. Die Ausschreibung und die aktuellen Regeln findet ihr hier.

Bitte denkt daran, dass wir uns Aufgrund der aktuellen Situation nicht dazu in der Lage sehen, eine Verpflegung anzubieten. Bei Fragen stehen wir Euch gerne jederzeit, auch telefonisch zur Verfügung.

Update zum Trainingsbetrieb 6.6.2020 !

So langsam normalisiert sich vorerst die Lage zum Thema Covid-19 wieder. Sicher ist das Virus noch lange nicht besiegt. Deshalb gilt es nach wievor sich an gewisse Regeln zu halten. Seid dem 25.5. haben wir den Trainingsbetrieb unter Beachtung dieser Regeln wieder aufgenommen und sind dabei weitere Lockerungen zu ermöglichen. Das sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt hat in der Corona Verordnung vom 3.6.2020 weiter Lockerungen verfügt. Diese ermöglichen uns unter

Aushang_Coronaregeln_Sportanlagen

Beachtung der Corona Schutzmaßnahmen und Einhaltung des Hygieneplanes auch wieder Kontakttraining. Die genauen Regeln, über welche alle Karatekas belehrt wurden findet ihr hier.  Das Hygienekonzept des Vereines könnt ihr euch über folgenden Link herunterladen. Hygienekonzept-des-Budokan-Zwickau-eV.pdf

Hygienekonzept des Budokan Zwickau eV

Coronaviruspandemie Stand 16.3.2020

Hallo liebe Vereinsmitglieder, wie leider zu befürchten war hat uns das Coronavirus weiterhin fest im Griff. Aufgrund der aktuellen Lage hat sich die Bundesregierung gemeinsam mit der Landesregierung Sachsen und der Stadt #Zwickau entschlossen weitere einschneidende Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu ergreifen.

So hat uns heute der Sportstätten und Bäderbetrieb der Stadt Zwickau darüber informiert, dass alle städtischen Bäder und Sportstätten bis zum 30.4. für jeglichen Trainings- und Wettkampfbetrieb gesperrt sind.

Deshalb ruht ab sofort bis zum 30.4.2020 der Trainingsbetrieb. In Anbetracht der Lage der betroffennen BürgerInnen und all derer die mit vollem Einsatz bei der Bekämpfung der Krise mitarbeiten ist dies ein schmerzlicher aber verkraftbarer Einschnitt in unserem Vereinsleben.

Es ist jetzt an der Zeit zu zeigen das #Karatedo nicht nur im DoJo statt findet. Stehen wir solidarisch zusammen um gemeinsam die Auswirkungen der Krise zu bewältigen. Bitte verfolgt unsere Onlinekanäle, hier werden wir aktuell und rechtzeitig über Änderungen informieren.

Neuigkeiten und Jahresplanung

Ein fröhliches Hallo und gesundes neues Jahr an alle Vereinsmitglieder. Wir hoffen ihr seid alle gut in das Jahr 2020 gestartet. Zum Jahresbeginn wollen wir Euch einen kurzen Ausblick auf die Termine und Planungen für 2020 geben.

Ab sofort werden Neuanfänger ab 14 Jahre immer Dienstags ab 17:30 Uhr in der Dittesschule aufgenommen unter 14 Jahre wie gewohnt zum Kindertraining.

Ab 1.1.2020 gilt die neue Prüfungsordnung Shotokan im DKV. Ihr findet

sie als Datei bei den Vorlagen.

Das Sommertrainingslager findet vom 3.-5. Juli im Sportpark Rabenberg statt. Bitte rechtzeitig anmelden, die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Am 29.8.2020 sind wir wieder Ausrichter des SKB Shotokan Tages. Mit den beiden Sensei Fritz Oblinger und Lothar Ratschke.

Zu guter letzt. Das Training beginnt am 6.1.2020

13. Shotokan Tag des sächsischen Karatebundes e.V.

Am 31.8.2019 war der Budokan Zwickau e.V. nunmehr zum 13. mal Ausrichter des Shotokan Tages des sächsischen Karatebundes e.V.. Insgesamt über 120 begeisterte Kampfkünstler und Karatekas waren dabei dem Ruf der Zwickauer und der beiden Sensei Fritz Oblinger und Lothar Ratschke nach Zwickau gefolgt. Dabei standen wieder realistische Aspekte der #Selbstverteidigung im #Shotokankarate sowie effektive Bewegungsformen im Mittelpunkt des Lehrganges. Besonders die Art und Weise wie die beiden Sensei die verschiedenen Aspekte des Karate vermitteln und Begeisterung für die fernöstliche Kampfkunst erwecken, machen Lehrgänge unter ihrer Leitung zu einem solchen Erlebnis.

Trainingsstart und Highlight zum Schuljahresbeginn

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Schon wieder sind fast 7 Wochen Trainingspause vorbei. Ein paar Wenige nutzten das Angebot zum Training am Dienstag in der Physiotherapie im Ärztehaus am Sachsenring. Danke an das Team der Physiotherapie für dieses Angebot. Auch bei den Jungs und Mädchen vom Karate Club Crimmitschau/Werdau konnte man wieder trainieren.

Seit dem 19.8.2019 läuft das Training nun wieder regulär und wir hoffen viele von euch wieder bei den gewiss Schweißtreibenden EInheiten zu sehen.

Ein altes japanisches Sprichwort sagt: „Der Weg zum Erfolg kennt keine Abkürzung“. So hoffen wir weiter mit Euch erfolgreich den Weg des Karate-Do zu beschreiten.

Gleich zum Trainingsbeginn bieten wir allen Vereinsmitgliedern mit dem 13. Shotokan Tag des SKB ein besonderes Schmankerl in Zwickau an. Lothar Ratschke und Fritz Oblinger beide 8.DAN DKV geben sich die Ehre und werden wieder für einen kurzweiligen Lehrgang in Zwickau sorgen. Wer uns unterstützen will oder im Backofen noch Kapazitäten hat, ist gerne eingeladen.

Beendigung SV und Fitness Kurs für Frauen

Leider musste sich der Vorstand des Vereines schweren Herzens dazu durch ringen den SV- und Fitnesskurs für die Frauen zu beenden. Trotz mehrerer Versuche ist es uns nicht gelungen einen 2. Trainer für die Gruppe zu finden, so daß ein konstantes Training möglich war. Leider hat sich auch aus diesem Grund die Teilnehmerzahl weiter negativ entwickelt, so dass letzendlich der betriebene Aufwand nicht mehr zu rechtfertigen war.

Wir bedauern es zu tiefst, dass wir diese Entscheidung treffen mussten. Wir bedanken uns bei den Frauen für das entgegengebrachte Vertrauen und Wünschen natürlich für die Zukunft alles gute. Vielleicht findet die ein oder andere ja noch den Weg in die Karategruppe.

 

Jahresabschlußtraining - 2018

Traditionell am letzten Training des Jahres trafen sich die Karateka’s des Budokan Zwickau e.V. zu einem gemeinsamen Training mit anschließenden Vertilgen von Kohlenhydraten. Dabei stand natürlich das Karatetraining außnahmsweise einmal nicht im Vordergrund.Sondern es ging darum gemeinsam bei spielerischen Bewegungsformen Spaß zu haben. Das dies dem Trainerteam wiederum gelungen ist,ist auf den Bildern wohl für alle zu sehen. Und so gab es auch noch die Gelegenheit für ein paar ganz Unerschrockene das Jahr für sich noch mit einer Prüfung zu nächsten Kyugrad zu krönen. Dabei wurden durch die Bank Weg gute bis sehr gute Leistungen gezeigt.

Die Objekte der Begierde

25. November 2018 - Nachwuchswettkampf

Am 25.11. fand der Vergleichswettkampf der westsächsischen Nachwuchskaratekas statt. Trotz der überschaubaren Anzahl der Zwickauer Starter konnten wir ein paar der begehrten Pokale erringen. Insgesamt wurde von den Kindern ein sehr gutes Niveau gezeigt, was für die gute Arbeit in den Dojos spricht. Wir als Vorstand hoffen natürlich stets von Jahr zu Jahr, dass das Interesse unserer Teilnehmer steigt und die Beteiligung größer wird.