Home | Kontakt

Neuigkeiten

"Karate Do beginnt mit Respekt und endet mit Respekt." ~ Gichin Funakoshi



Mitglied im deutschen Karate Verband e.V.

Search

Die Finanzordnung

§ 1. - Beiträge

Die Beiträge der Mitglieder des Vereins Budokan Zwickau e.V. betragen 10,00 € pro Monat. Der ermäßigte Beitragsatz beträgt 7,50 € pro Monat. Anspruch auf den ermäßigten Beitragsatz haben Kinder unter 16 Jahren, Schüler, Studenten und Arbeitslose gegen Vorlage der entsprechenden Nachweise. Der Beitrag für eine ruhende Mitgliedschaft beträgt 20,00 € pro Jahr. Bei Verwandtschaft 1.Grades (Ehepartner, eigene Kinder) zahlt das 2.Vereinsmitglied 50% und jedes weitere Vereinsmitglied 25% des Vereinsbeitrages. in diesen Beiträgen sind enthalten:

  1. Der Beitrag an den Deutschen Karateverband e.V., den Landessportbund Sachsen und den Stadtsportbund Zwickau e.V.
  2. Die Nutzung der Sporthalle sowie deren sanitären Einrichtungen und ausserdem der Versicherungsschutz bei Unfall bzw. Verletungen während des Trainigs.
  3. Der Beitrag an den Verein.

Aus dieser Kasse erfolgt unter anderen die Aufwandsentschädigung der Übungsleiter, die Vorfinanzierung von Prüfungsmarken, Trainingslagern, Wettkampfauslagen sowie der Kauf von Lehrmaterialien, Trainingsgeräten und andere Kosten, die mit dem Verein in Zusammenhang stehen.

§ 2. - Fälligkeit

2.1. Die Mitgliedsbeiträge sind fällig jeweils im Dezember und im Juni für das darauffolgende Halbjahr. die Zahlung erfolgt Bargeldlos über die Bankverbindung des Vereins Budokan Zwickau e.V. per Einzugsermächtigung oder Dauerauftrag. Die Überweisung der Teilbeträge an den Deutschen Karateverband e.V., den Landessportbund Sachsen und den Stadtsportbund Zwickau e.V. übernimmt der Verein.

2.2. Abrechnungsschluss ist der 31.12. des Jahres. Erst nach eingegangener Überweisung erfolgt die Meldung an den deutschen Karateverband e.V.. Nachmeldungen erfolgen vierteljährlich. Säumige Mitglieder haben bis zum Eingang der Zahlung Trainings- und, bis zur erfolgten Meldung an den Dachverband Prüfungssperre. Bei ausbleibender Zahlung wird einmalig gemahnt, bleibt der Beitrag weiterhin aus, erlischt die Mitgliedschaft im Verein einen Monat nach Mahnung.

§ 3. - Anmeldung von Neumitgliedern

3.1. Neumitglieder werden wenn die Möglichkeit besteht ganzjährig aufgenommen. Das Training im ersten Monat ist als Probezeit zu betrachten und somit kostenlos. Da für diese Zeit noch kein Versicherungsschutz besteht, erfolgt die Teilnahme am Training auf eigene Verantwortung.

3.2. Die Anmeldung der Neumitglieder erfolgt schriftlich bei der Geschäftsstelle. Dazu sind die vorgedruckten Anmeldebögen zu verwenden und der Vereinsbeitrag anteilmässig bis Juni bzw. Dezember des laufenden Halbjahres zuzüglich einer Anmeldegebühr von 25,00 € auf das Vereinskonto zu überweisen. Erst nach eingegangener Zahlung des Vereinsbeitrages erfolgt die Meldung beim DKV.

§ 4. - Kündigung der Mitgliedschaft

Die Kündigung erfolgt schriftlich gegenüber einem vertretungsberechtigten Vorstandsmitglied. Sie ist zulässig zum Ende des Halbjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat. Gezahlte Beiträge können nur in begründeten Ausnahmefällen und unter Abzug der bereits entstandenen Ausgaben zurück erstattet werden.